Kulturnacht Winterthur

Die Kulturnacht bietet von der Dämmerung bis Mitternacht spannende Entdeckungstouren an. Mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm aus allen Sparten öffnen 19 Kulturinstitutionen an diesem Abend ihre Türen und laden dazu Gäste aus der Winterthur Kunst- und Kulturszene für kulturelle Interventionen ein. Dies ermöglicht dem Publikum, die Sammlungen und die Tätigkeit der Häuser näher kennenzulernen und Neues zu entdecken: Ein vielfältiges Programm zum Schauen, Hören, Spüren, Staunen und Spielen – und zwar für Jung und Alt.

An der Winterthurer Kulturnacht können Nachtschwärmer*innen – vorwiegend zu Fuss oder per Velo – 19 Kulturinstitutionen erforschen und Blicke vor und hinter die Kulissen werfen. Dabei werden die Besucher*innen jeweils vor Ort von einem kulturellen Kontrapunkt überrascht, der durchaus auch irritieren darf. So trifft Theater, Literatur, Musik, Film oder Tanz mit den jeweiligen Ausstellungen in den Museen zusammen. Genau dieses Zusammenspiel von unterschiedlichen Kunstformen in verschiedenen Lokalitäten macht die Kulturnacht aus. So sind nicht nur die Besucher*innen an jenem Abend Gast in den Museen, sondern mit einer kurzen Intervention jeweils auch „ortsfremde“ Winterthurer Kunstschaffende und Kulturinstitutionen.

Aus dem reichhaltigen Angebot kann jeder sein individuelles Programm zusammenstellen. Dabei ist das Spektrum der Aktionen sehr vielseitig. So bringen das Technorama überraschende Feuer-Phänomene in die Alte Kaserne und der Veranstalter Molton Wohnzimmerkonzerte ins Kunst Museum Winterthur, Reinhart am Stadtgarten. Die Singfrauen lassen im Münzkabinett Lieder erklingen, während die Musik-Kabarettistin Uta Köbernick in der Fotostiftung ihre scharfe Zunge spitzt. Laut und wild wird es wohl, wenn die Acid Amazonians im Gewerbemuseum loslegen oder DJ molekühl Clubstimmung im Fotomuseum Clubstimmung erzeugt.

Neu überraschen zusätzlich in den Gassen der Altstadt vier Performance-Künstler*innen mit lustvollen und zweitweise leicht irritierenden «Wegbespielungen» das Publikum zwischen den Institutionen. Lassen Sie sich überraschen und von der Kultur verführen!

Die Aktionen finden zwischen 18 und 24 Uhr statt, dauern in der Regel maximal 30 Minuten und werden teilweise wiederholt durchgeführt. Zusätzlich zu den Aktionen der Gäste werden die gastgebenden Institutionen auch zahlreiche eigene Events anbieten, so dass an jedem Ort während des gesamten Abends Aktivitäten zu erleben sind. Ab 23 Uhr beginnt im Münzkabinett der Schlusspunkt, wo bei einer Performance und Barbetrieb auf der Terrasse der Villa Bühler die Kulturnacht ausklingen wird.

 

Tickets

Für die Kulturnacht kann ab ca. mitte August bei der Tourist Information im Hauptbahnhof ein Kulturnacht-Pauschaleintritt für CHF 12.– gelöst werden. Darin eingeschlossen sind alle Eintritte und Veranstaltungen.

Am Samstag 25. September 21 können ab 18 Uhr die Pauschaleintritte auch bei den Kulturhäuser direkt vor Ort gekauft werden.
Kinder bis 12 Jahre gratis.

Winterthur Tourismus
Mo bis Fr 9.30 —17.30 Uhr,
Sa 10.00 —16.00 Uhr
Im Hauptbahnhof
winterthur-tourismus.ch

Covid-Schutzmassnahmen

An der Kulturnacht 2021 gilt: Für den Zutritt zu den Veranstaltungen ist nebst einem Eintrittsbändel ein gültiges Covid-Zertifikat (QR-Code) und ein amtlicher Ausweis (ID, Pass oder Führerausweis) vorzuweisen. Das Tragen einer Maske ist weiterhin freiwillig möglich. 

Beim Erwerb eines Eintrittsbändels am Veranstaltungstag oder beim erstmaligen Vorweisen bei bereits im Vorverkauf erworbenen Eintrittsbändel, erhalten Sie nach dem Vorweisen Ihres Covid-Zertifikats und einem Ausweis einen neutralen Covid-Bändel. Dieser wird auch ums Handgelenk getragen und berechtigt zum unkomplizierten Eintritt aller weiteren Veranstaltungen der Kulturnacht.

Bitte beachten: Die 12-16 jährigen erhalten ohne Zertifikat Eintritt, müssen sich aber ausweisen. Keine Maskenpflicht.

Ausklang der Kulturnacht

Das Münzkabinett setzt einen stimmungsvollen Schlusspunkt: Bei Barbetrieb auf der Terrasse der Villa Bühler können alle, die noch lange nicht genug haben, die Kulturnacht 21 ausklingen lassen.


Downloads



Mit freundlicher Unterstützung



Medienpartner

i Museumstr . Rudolfstr . Te chnikumstrass e St . G allerstr . Grüz enstr . T össtalstr . Zeughausstr . Stadthausstr . Lindstr . Theaterstr . Te chnikumstr . Zürcherstr . S chlosstalstr . Wieshofstr . W ülfl ingerstr . Römerstr . Haldenstr . S chaf fh auserstr . Marktgasse Lagerplatz 1 2 3 4 5 "> 6 7 "> 8 9 10 11 12 13 14 15 16 "> 17 18 19 20 SBB