Andrea Ritzmann (Tänzerin)
«Oro y Furo», Foto: Regula Lustenberger, Rechte: Astrid Künzler
Edgar Degas (Paris 1834–1917 Paris)
Tänzerin in ihrer Garderobe, um 1878–79
Pastell und Gouache auf Papier
60 x 40 cm
Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz», Winterthur

Tanz in Winterthur zu Gast in der Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz»

18 Uhr

Backstage — eine Begegnung mit Degas’ Tänzerin

Tanz und Performance, Dauer: 30 Minuten

In Kooperation mit dem Verein tanzinwinterthur wird eines von Degas’ Meisterwerken neu verhandelt und tänzerisch wie performativ in einen zeitgenössischen und aktuellen gesellschaftlichen Kontext gebracht. tanzinwinterthur vertritt das professionelle freie Tanzschaffen in Winterthur.
Tanz: Andrea Ritzmann (Tänzerin)
Performance: Jrene Baruffaldi (Tänzerin) in der Kunstfigur «das Kleid» des Künstlerkollektivs Danger Foxtrot

Tanz in Winterthur zu Gast in der Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz»
www.tanzinwinterthur.ch

16 – 20 Uhr

Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz»

Meisterwerke vom 14. bis zum frühen 20. Jahrhundert

Die Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz» gehört zu den weltweit bedeutendsten Privatsammlungen und umfasst Werke der europäischen Kunst vom 14. bis zum frühen 20. Jahrhundert mit einem Schwerpunkt im französischen Impressionismus. In der aktuellen Ausstellungsreihe Verborgene Schätze erhält je ein Werk aus dem Depot seinen eigenen Auftritt.
Nur bis 20 Uhr geöffnet!

Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz», Haldenstrasse 95, 8400 Winterthur
www.roemerholz.ch

Bilder:
1
Andrea Ritzmann (Tänzerin)
1
«Oro y Furo», Foto: Regula Lustenberger, Rechte: Astrid Künzler
2
Edgar Degas (Paris 1834–1917 Paris)
Tänzerin in ihrer Garderobe, um 1878–79
Pastell und Gouache auf Papier
60 x 40 cm
Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz», Winterthur